Esther Müller

in den Stadtrat Wallisellen  

Aktueller Eintrag vom Montag, 28. März 2022

 

Ein herzliches Dankeschön

Es ist mir ein grosses Anliegen, den Walliseller:innen zu danken, die mir ihr Vertrauen und ihre Stimme geschenkt haben. Das klare Votum ist eine Klatsche gegen die SVP und hat meines Erachtens wenig mit mir als Person zu tun.

Ich nehme es deshalb nicht persönlich, aber es ist für mich enttäuschend, wenn meine Kompetenzen und Fähigkeiten wegen der Parteizugehörigkeit keine Rolle mehr spielen.

Der Wahlkampf war zeitaufwändig, ich habe alles gegeben und aktuell ist da schon auch etwas Ärger dabei.

Ich hätte das neue Ressort Gesellschaft und Soziales kompetent und zuverlässig geführt, wie ich auch jetzt schon mein Ressort Soziales führe.

Aber so ist nun die Lage, wir wussten, eine/n wird es treffen und das bin jetzt halt ich.

Ich werde ab dem 1. Juli 2022 mein Leben neu sortieren (müssen) und ich bin sicher, auch dieses Ereignis wird mich stärken und mich weiter bringen.

Jetzt mal durchatmen, etwas Zeit verstreichen lassen und dann sehen wir weiter.


Herzlichst

Ihre Esther Müller